Running Order

April 1st, 2016

Dies ist die Running Order für heute abend. Wir sehen uns im AZ

23:00-OE Pripjat
22:00-22:40 Legion Ghost
21:00-21:40 Stormseeker
20:00-20:40 Evil Hedgehog

aueland2

Auch wenn wir an der Festival-Front leider weiterhin keine positiven Nachrichten mitteilen können, so wollen wir der Aachener Metalgemeinde und dem direkten Umland ein Lebenszeichen geben. Natürlich ein lautes!

AUELAND 2 – Wir planen mit 4 Bands das AZ in Aachen zu rocken und hoffen auf euer zahlreiches Erscheinen. Wir würden uns freuen, wenn ihr das AUE noch nicht ganz vergessen habt und mit uns zusammen an diesem Abend die Bands live ordentlich abfeiert. Wie immer beim AUE macht es natürlich die Mischung.

In den kommenden Tagen erhaltet ihr hier alle Infos rund um das Konzert. Haltet euch also schon mal den 1. April frei – das ist kein Scherz! ;-)

Drei von vier Bands stehen bereits fest:

PRIPJAT – Thrash Metal aus Köln

In ihren eigenen Worten:
„Get your asses into a bunker, ‚cause PRIPJAT are about to hit you! The four Amigos from Cologne, Germany are heading to a very straight direction: THRASH. And they love it – on and besides the stage. Those who have seen them live know about their energetic shows that kick the audience directly back to the 80s. But there is no room for nostalgia. The guys use all the elements that make this genre so great: Slayer, Kreator, Destruction, Megadeth, Annihilator, Testament, Violator, Artillery or Havok – you name it! This mixture is not only fun, but leaves a deep and distinct impression.“
https://www.facebook.com/PripjatThrash/

THE LEGION:GHOST

Koroded sind nicht mehr…lang lebe The LEGION:GHOST!
Die meisten der Jungs sollten dem AUE-Publikum keine Unbekannten sein.
„THE LEGION:GHOST was formed in early 2015 and are ready to set this world ablaze! Modern contemporary Metal – honestly, no compromise, straight from the heart. A steam hammer of sound with melodies full of intensity and feeling.
With the new material THE LEGION:GHOST combine catchy refrains with ultra-brutal riffs, heavier and more massive than ever before.
THE LEGION:GHOST covince live with pure energy. Tricky arrangements carry bittersweet melodies. Heavy guitars and infernal groovy drums rotate with blasts and staccato guitars.“
https://www.facebook.com/thelegionghost/

STORM SEEKER – Folk/Rock/Pirate Metal aus Neuss

Sie haben als eine der letzten Bands dienstags das Aoxomoxoa gerockt und alle Anwesenden restlos von sich überzeugt. Auf dem AUELAND 2 entern sie ein weiteres Mal die Aachener Gewässer. Die Jungs und Mädels haben ihre Enterhaken schon bereit!
https://www.facebook.com/Stormseekerband/

Update zur Situation

August 16th, 2015

Liebe Fans und Supporter des AUE Open Airs,

wie ihr sicherlich am Ausbleiben weiterer Infos gemerkt habt, konnte das AUE in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Auch hätten wir uns gerne schon längst mit guten Nachrichten für das kommende Jahr bei euch gemeldet. Leider sind wir weiterhin auf der Suche nach einem Gelände. Wir haben mittlerweile schon diverse Möglichkeiten im Fokus gehabt und stehen in Kontakt mit einigen Stadtverwaltungen in der Region. Bisher haben wir aber noch nichts gefunden, was allen unseren Mindestansprüchen genügt hätte. Aufgeben tun wir aber noch lange nicht!
Irgendwo da draußen in den Weiten der Euregio versteckt sich schließlich unser neues Gelände, das dem AUE Open Air als Veranstaltung und euch als Gästen ein neues Zuhause bieten wird.
Wir sind weiterhin dankbar für alle sachdienlichen Hinweise, die uns bei der Suche ein Stück weiter bringen. Haltet also gerne die Augen und Ohren offen und kontaktiert uns einfach, solltet ihr über eine Möglichkeit stolpern.

Die Absicht über die Wintermonate noch ein größeres Konzert zu veranstalten besteht weiterhin, aber zur Zeit stecken wir unsere Energie noch in die Geländesuche.

So oder so, vergesst uns nicht und drückt uns allen die Daumen, dass wir im August 2016 endlich wieder ein außergewöhnliches und ausgelassenes Wochenende miteinander verbringen können!

Eure AUE-Orga

Stand der Dinge

März 15th, 2015

Hallo, liebe Besucher, Fans, Freunde und interessierte Bands des AUE Open Airs!

Wir wissen, dass ihr alle gespannt darauf wartet endlich etwas von uns zu hören und wir hätten uns gerne auch schon viel früher bei euch gemeldet, um euch Infos zum diesjährigen AUE Open Air zu geben.
Bis jetzt haben wir damit aber noch gewartet, weil immer die Hoffnung bestand euch direkt konkrete Neuigkeiten geben zu können. Leider haben wir bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt aber noch keine zu vermelden. Damit wir euch aber nicht noch länger im Unklaren lassen müssen, kommt hier der Stand der Dinge.

Das AUE Open Air wird zukünftig nicht mehr auf der Green Mile in Nideggen stattfinden.
Wir sind nun seit etlichen Wochen auf der Suche nach einem Ersatzgelände …aber leider bis heute ohne Erfolg.
Aktuell schauen wir uns gerade verschiedenen Möglichkeiten im Großraum Aachen, Düren und Übach-Palenberg/Jülich an und wie es aussieht, sind dort auch vielversprechende Gelände dazwischen.
Wir von der Orga wollen das AUE auch in diesem Jahr wieder durchziehen – aber um euch, den Bands und allen anderen Beteiligten die gewohnte Qualität und Professionalität bieten zu können, haben wir uns selber eine Deadline bis Anfang April gesetzt. Wenn wir bis dahin kein bestätigtes Gelände haben und in die eigentlichen Vorbereitungen einsteigen können, wird es 2015 kein Open Air geben. Wir werden dann versuchen im Herbst/Winter ein zweitägiges Indoor-Event als Notlösung für den sommerlichen Ausfall aufzuziehen.
Sollten wir ein Gelände finden, wird das AUE diesmal nicht wie gewohnt Ende Juli sondern am 7.+8. August stattfinden. An unserem alten Termin sind in NRW mittlerweile einfach zu viele Gegenveranstaltungen und es werden von Jahr zu Jahr immer mehr (z.B. Sabaton-Fest in Gelsenkirchen).

Wir sind unsererseits weiterhin dabei alles an Ideen und Kontakten zu aktivieren, um noch weitere potentielle Gelände zu finden.
Falls jemand von euch konkrete Vorschläge aber viel wichtiger noch Kontakte zu diesen hat, darf er/sie gerne an uns heran treten.
Unsere Anforderungen für dieses Jahr sind:
– Platz genug, um eine Bühne, einen Bühnenbereich und einen Zeltplatz für bis zu 500 Besuchern zu errichten
– die Möglichkeit dort bis mindestens 22 Uhr (besser Mitternacht) Live-Musik machen zu können (Wohnhäuser drumherum sind also eher hinderlich)
– Infrastruktur wie befestigte Straßen, Kanalisation, Wasser und Strom wären zwar wünschenswert, sind aber kein Muss

Wir hoffen also euch in spätestens drei Wochen gute Nachrichten verkünden zu können.

Drückt uns und euch also bis dahin die Pommesgabeln!

Feedback zum AUE 2014

August 1st, 2014

Das AUE Open Air 2014 liegt nun hinter uns und wir vom Orga-Team gehen in die Nachbereitung.
Wenn IHR uns dabei helfen wollt, sagt uns doch was euch besonders gefallen hat und/oder was wir beim nächsten AUE Open Air besser machen können.

Schickt uns einfach eine Mail an: [email protected]
Alles was uns geschickt wird, nehmen wir ernst und werden es auf der nächsten Orgasitzung besprechen.

Ihr habt tolle Bilder mit unserer Fotowand gemacht? Oder habt sonstige Schnappschüsse vom AUE 2014, die ihr der Welt nicht vorenthalten wollt?
Hängt sie einfach an die Mail. Wir werden dann ein Album mit Fan-Fotos anlegen.

Vielen Dank für euren Support!

Eure AUE-Orga

So langsam fangen wir an die Stunden runter zu zählen bis zum AUE 2014!
Hier bekommt ihr nun die letzte große News vor dem Festival. Wir wollen für die Allgemeinheit noch ein paar Fragen aufarbeiten, die uns in den letzten Tagen erreicht haben.
Teilen und weitersagen ist somit nicht nur erlaubt sondern erwünscht. Ihr sollt ja alle bestens informiert ins AUE-Wochenende starten!

Glas – ist auf dem Campground erlaubt. Aber bitte tut uns einen riesigen Gefallen und lasst das heile! Ihr müsst nichts umfüllen, wir müssen euch nicht durchsuchen – ihr lasst den Kram an einem Stück und wir müssen nachher keine Scherben auflesen und nächstes Jahr Glas verbieten. Klingt doch nach nem Deal, oder?

Grillen – ist auf dem Campground verboten (gleichfalls natürlich offenes Feuer). Genauso wie mutwillige Beschädigungen der Wiese (Löcher buddeln etc.)! Wir müssen die Wiese nachher wieder im gleichen Zustand zurück geben, wie wir sie bekommen haben. Bitte macht uns das nicht noch schwerer als das eh schon ist.
Wer auf sein gegrilltes Stück Fleisch nicht verzichten mag, kann dieses für faires Geld in guter Qualität an der Green Mile erwerben. Auf dem Campground sind aber maximal Gaskocher erlaubt.

Parkplätze – Übernachtungsgäste, die campen oder in ihren Fahrzeugen schlafen wollen, stellen sich mit ihren Fahrzeugen auf die Camp-/Parkplatzwiese. Alle anderen, die abends/nachts wieder fahren wollen, parken bitte entlang der Landstraße. Das wird dort auch bei allen Veranstaltungen so gemacht und hat bisher immer gut funktioniert.

Tickets – Wir haben noch ausreichend Wochenendtickets für 19€ und Tagestickets für 13€(Fr)/15€(Sa) an der Abendkasse liegen. Auch Kurzentschlossene sollten ohne Probleme ein Ticket bekommen.

Wetter/Wasser – bisher sieht es ja ganz danach aus, als würden wir ganz hervorragendes Wetter bekommen! Fast schon zu gut, denn es sind hohe Temperaturen angesagt(wenn auch nicht zu vergleichen mit denen des vergangenen Wochenendes). An der Green Mile selber gibt es ausreichend Bewuchs für ein wenig Schatten und wir werden dort auch eine Wasserstelle einrichten. Nach Möglichkeit wird es eine weitere oben am Campground geben. Dies müssen wir aber erst noch vor Ort klären.

Essen – nach der teils etwas unglücklich gelaufenen Versorgung aus dem Vorjahr, haben wir den Essens-Stand unten an der Mile komplett in neue und professionelle Hände gelegt. Es wird auf jeden Fall leckere Sachen vom Grill geben (auch vegetarisch), Salate und ein wechselndes Pfannengericht. Außerdem waren Burger im Gespräch. Wir sind zuversichtlich, dass ihr dieses Jahr bei uns kulinarisch so gut versorgt seid, wie nie zuvor.

Shirts – Wir haben noch ein paar Festival-Shirts über. Von allen Größen sind allerdings nur wenige vorhanden. Wer noch eines abhaben möchte, sollte vor Ort also schnell sein!

Frühstück – Besucher aus den letzten Jahren kennen und schätzen ja unser üppiges Frühstücksbuffet bereits. Ihr habt die Möglichkeit es immer bis zum frühen Vorabend für 5€ an der Kasse zu ordern(morgens direkt bezahlt kostet es 7€). Das ganze ist All-you-can-eat mit Kaffe und Saft, Brötchen und diversen Brotaufstrichen.
Mitfahrplätze – Solltet ihr noch freie Plätze im Auto haben, schaut doch bitte mal in unserer offiziellen facebook-Veranstaltung nach. Dort gibt es noch ein paar Leute, die auf der Suche sind. Ihr tut denen damit einen riesigen Gefallen und ihr selber senkt eure Spritkosten. Danke!

Öffentliche Verkehrsmittel – Nideggen-Berg liegt ein wenig außerhalb. Aber ihr kommt auch mit dem ÖPNV zu uns. Für die Hinfahrt könnt ihr den Bus von Düren aus nutzen. Eure Ziel-Haltestelle heißt “Im Brühl” und ist nur wenige Meter von der Green Mile entfernt. Alternativ könnt ihr auch den Zug von Düren aus nehmen. Ihr kommt dann in Nideggen-Brück an. Von dort sind es 5 Minuten Landstraße mit dem Taxi zu uns. Aber vorsicht wer sich hier zu Fuß auf den Weg machen will: Auf dem direkten Weg gibt es keinen Fußweg und die Eifeler fahren teilweise wie die Henker!
Am Sonntag fahren leider keine Busse in Nideggen-Berg. Ihr müsstet dann mit dem Zug von Brück aus fahren. Von dort fährt jede Stunde ein Zug in Richtung Düren.

Tiere – Und natürlich im speziellen Hunde. Wir denken nicht, dass ein Festivalcampground ein geeigneter Ort für Haustiere ist.
Darüber hinaus möchten wir im Bereich direkt vor der Bühne ebenfalls keine Tiere sehen. Dort ist es einfach viel zu eng. Wer seinen vierbeinigen Freund trotzdem unbedingt mitbringen will/muss, hält sich bitte mit ihm im Innenhof auf. Darüber hinaus gilt Leinenpflicht und wir möchten keine alkoholisierten Halter sehen. Dies gilt zum Wohle der anderen Festivalbesucher wie auch zum Wohl des Tieres. Also überlegt euch bitte gut, ob ihr eurem Tier diesen Stress aussetzen wollt.

Wir von der Orga machen uns am Donnerstag auf nach Nideggen, um alles vorzubereiten. Wir freuen uns schon darauf euch dann am Freitag ab 14Uhr bei uns begrüßen zu dürfen und mit euch großartige 2 Tage zu verbringen, 12 klasse Bands zu genießen, zu feiern, zu trinken und riesig Spaß zu haben!

AUE Werbe-Marathon

Juli 20th, 2014

Die halbe AUE-Orga hat sich die letzten Tage nochmal ordentlich auf dem Dong Open Air durchbraten lassen und außerdem den AUE Werbe-Marathon zum Abschluss gebracht.
Während einige von uns ihren Sonnenbrand pflegen, möchten wir uns nochmal bei ein paar anderen Festival-Orgas für die gute und unkomplizierte Zusammenarbeit bedanken.
Unser Festival-Banner „on Tour“: Rockhard Festival, Rage Against Racism, Tollrock Open Air, Dong Open Air, Ruanda Rock Festival

Nicht vergessen wollen wir dabei alle fleißigen Hände, die uns geholfen haben Flyer zu verteilen und Poster aufzuhängen.
Danke dafür!

Bei uns laufen nun die letzten Vorbereitungen für das AUE-Wochenende. Letzte Dinge müssen organisiert und alles benötigte eingepackt werden.
Freitagmittag ab 14Uhr ist der Campground dann für euch geöffnet und wir freuen uns darauf euch bei vorraussichtlich bestem Festival-Wetter auf der Green Mile begrüßen zu dürfen!
Am Dienstag gibt es dann nochmal eine News mit allen wichtigen Infos rund ums Festival.

aue_collage

Ticket VVK beendet

Juli 18th, 2014

Unser Online-Ticket VVK wurde soeben beendet. Karten könnt ihr weiterhin in den VVK Stellen  oder vor Ort beim Aue.

Wechsel im Line-Up

Juli 12th, 2014

Heute haben wir schlechte und gute Nachrichten für euch.
CLOCKWORK mussten leider ihren Auftritt absagen. Wir hoffen die Jungs mal zu einem späteren Zeitpunkt bei uns begrüßen zu dürfen.

Ein Ersatz ist aber auch bereits gefunden. Ebenfalls aus Aachen spingt eine junge Nachwuchsband ein: TOMAHAWK
Die Jungs und Mädels werden euch mit ihrem erdigen Rock ordentlich einheizen – Wir freuen uns darauf!

https://www.facebook.com/pages/Tomahawk-Aachen/178042149054374

Mit einer leichten Korrektur der Running Order sieht unser Programm für das AUE-Wochenende damit so aus:

Freitag
16:30-17:15 Tomahawk
17:45-18:30 Scarlet Anger (LUX)
19:00-20:00 Sabiendas
20:30-22:00 Motorjesus

Samstag
13:00-13:45 Fuel To Fire
14:15-15:00 End Of An Era
15:30-16:15 Deathstar (CZE)
16:45-17:30 Evidence Of Fear
18:00-18:45 Lilith Laying Down
19:15-20:15 caliber.X
20:45-22:00 ButWeTryIt
22:30-00:00 Vogelfrey

10379845_241201256071796_5341249541604255100_o

Endspurt VVK!

Juli 12th, 2014

Für alle, die sich noch Karten im VVK sichern möchten, läuft die Zeit bald ab!

Unser Online VVK auf unserer Homepage läuft nur noch bis Ende kommender Woche. Bitte beachtet, dass bestellte Tickets dann auch umgehend bezahlt werden müssen. Um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, muss euer Geld spätestens am Montag den 21.07. auf unserem Konto eingehen. Wer bis kommenden Donnerstag bestellt und sofort überweist, bekommt also noch seine Tickets.
Danach habt ihr noch bis einschließlich Dienstag(22.07.) die Gelegenheit euch an unseren weiteren VVKs einzudecken. Ab dann gibt es nur noch Tickets an der Abendkasse.

Bis dahin: Rock on! (Und natürlich „Finale! Olé Olé!“ …und so )